blu-news.eu

Liberalismus

Der Liberalismus ist eine politische und soziale Bewegung , die in den Ursprung der Aufklärung des 18. Jahrhunderts. Es brach im 19. Jahrhundert in Europa und Nordamerika durch die dominante Bewegung , wenn es die Bürger wollten emanzipieren Nachteil des Ancien Regime . Heute Liberalismus ist eine der dominanten Ideologien. Der Liberalismus ist eine breite Ideologie Multi submovements; die Auslegung des Begriffs variiert stark von Land zu Land und Kultur.

Der Liberalismus ist ein Ausgangspunkt so weit wie möglich die Freiheit des einzelnen , solange er nicht die Freiheit anderer nicht einschränkt. Die Liberalen wollen eine Gesellschaft , in der die Bürger genießen große Freiheiten, wie die Bürgerrechte, die den Einzelnen und begrenzen die Macht des Staates und der Kirche zu schützen.Der Liberalismus sucht einen freien Markt , in dem die Regierung Zurückhaltung vorbereitet. Ein weiterer Schwerpunkt des Liberalismus ist die Trennung von Kirche und Staat (einschließlich als Bedingung für die religiöse Toleranz). Die Liberalen wollen auch , dass die Verfassung in einem aufgezeichnet Verfassung , die auch die Grundrechte der Bürger sind. Die Regierung war nur erforderlich , dass sie nur die Verwaltungs - Domains für seine Rechnung tragen würde, die möglicherweise nicht durch den einzelnen, wie die öffentlichen Angelegenheiten, öffentliche Arbeiten und Verteidigung dargestellt werden konnten.

Liberalismus - News und Infos | ZEIT ONLINE

www.zeit.de/thema/liberalismus
 
Hier finden Sie alle News und Hintergrund-Informationen von ZEIT ONLINE zu Liberalismus.

Basler Liberale Nachrichten

basler-liberale-nachrichten.ch/
 
Aktuelle Ausgabe: Bitte anklicken. Impressum: Basler Liberale Nachrichten (BLN) Mail: BLN-feedback@basler-liberale-nachrichten.ch. Postfach 1620 CH-4001 ...

Junge Liberale - aktuelle Themen & Nachrichten - Süddeutsche.de

www.sueddeutsche.de › Themen
 
Aktuelle Nachrichten, Informationen und Bilder zum Thema Junge Liberale auf Süddeutsche.de.

FDP Ortsverband Krailling | Liberale Nachrichten

www.fdp-krailling.de/index.php/Aktuell/Liberale+Nachrichten?MttgSession...
 
FDP Ortsverband Krailling, Die Liberalen in Krailling, FDP Krailling, FDP Gemeinderat Krailling Krailling. ... Liberale Nachrichten ...

Alternative für Deutschland

Die Alternative für Deutschland (deutsch: Alternative für Deutschland , AFD ) ist eine rechtspopulistische [13] [14] [15] und Eurosceptic [16] [17] [18] [19] politische Partei in Deutschland . Gegründet im April 2013 gewann die Partei 4,7% der Stimmen in der 2013 Bundeswahl , knapp die 5% -Klausel fehlt im sitzen Bundestag .Im Jahr 2014 gewann die Partei 7,1% der Stimmen und 7 von 96 deutschen Sitze im Europawahl und trat anschließend die Europäischen Konservativen und Reformisten (ECR) , bis ihr Ausschluss im April 2016. Ab März 2016 die AFD Darstellung gewonnen hatte , in acht deutschen Staat Parlamente (sechzehn). Die Partei wird derzeit von geführt Frauke Petry und Jörg Meuthen .

AfD: Aktuelle Nachrichten der FAZ zur Partei - Faz.net

www.faz.net › Politik › Thema
 
Nachrichten, Videos und aktuelle Ereignisse zur Partei Alternative für Deutschland (AfD): Lesen Sie hier alle Meldungen der FAZ rund um die Politik der AfD.

AfD - Alternative für Deutschland - Aktuelle Nachrichten auf stuttgarter ...

www.stuttgarter-zeitung.de/thema/AfD
 
News und Informationen rund um die AfD lesen Sie bei uns.

AfD - Alternative für Deutschland - Stuttgarter Nachrichten

www.stuttgarter-nachrichten.de/thema/AfD
 
Alle aktuellen News und Hintergründe zum Thema AfD finden Sie hier.

Alternative für Deutschland (AfD) - SPIEGEL ONLINE

www.spiegel.de › Politik › Deutschland
 
Politik-Nachrichten aus Deutschland und den Brennpunkten in aller Welt. ... Die Alternative für Deutschland, kurz AfD, ist eine rechtspopulistische Partei in der ...

AfD - Alternative für Deutschland - News von DIE WELT

www.welt.de › Politik › Deutschland › Themen
 
Alternative für Deutschland im Themenspecial. "Die Welt" bietet Ihnen aktuelle News und Hintergründe zur Partei „Alternative für Deutschland“. Alternative für ...

AfD: Was passiert, wenn man Gauland und Petry beim Wort nimmt ...

www.welt.de › Feuilleton
 
vor 1 Tag - Raumfremde Menschen“, „verseuchtes Deutschland“, „Überflutung“: Die AfDspielt mit Tabus. Wer sie beim Wort nimmt, muss einsehen, dass ...

AfD: News und Infos zur Alternative für Deutschland - T-Online.de

www.t-online.de/themen/alternative-fuer-deutschland
 
Aktuelle News zur AfD sowie Bilder, Videos und Infos zu der Partei Alternative ... Browser: E-Mail Postfächer anzeigen ✓ sicher surfen ✓ Nachrichten & Wetter ...

AfD | STERN.de

www.stern.de/politik/deutschland/themen/afd-4541396.html
 
Die Alternative für Deutschland (AfD) ist eine 2013 in Berlin gegründete Partei. Bereits bei der Europawahl 2014 konnte sie Erfolge für sich verbuchen ...

AfD - Alternative für Deutschland - Alle News & Infos zum Thema - Bild ...

www.bild.de › Alle Themenseiten › Organisationen
 
Die AfD, mit Ausrichtung zur Euro-Kritik, ist eine politische Partei in Deutschland. Alle News zur AfD finden Sie hier.

Wichtige Persönlichkeiten von AFD

Frauke Petry

Frauke Petry (geb. Marquardt , den 1. Juni 1975 in Dresden ) ist ein deutscher Chemiker , Unternehmerin und Politiker, einer der drei gewählten Parteisprecher der war Alternative für Deutschland von 2013 bis 2015 in einem Interview mit dem demonstriert Tim Sebastian am 21. März 2016 sie spricht fließend Englisch. [1]

Sie hat für Deutschland mit dem Sprecher der Alternative gewesen Jörg Meuthen seit 2015.

Bernd Lucke

Bernd Lucke (19. August 1962) ist ein deutscher Ökonom und Politiker, und ein Mitglied des Europäischen Parlaments . Er war Professor für VWL an derUniversität Hamburg , einer der Mitbegründer von "Wahlalternative 2013" (übersetzt: "Wahlalternative 2013") und ein Gründungsmitglied der Alternative für Deutschland . Lucke verlor auf die Führung der AFD im Juli 2015 und verließ anschließend die Partei. Im Juli 2015 er und andere ehemalige AFD Mitglieder gründeten die Allianz für den Fortschritt und Erneuerung (ALFA).

Beatrix von Storch

Beatrix von Storch , geborene Herzogin Beatrix Amelie Ehrengard Eilika von Oldenburg (geb. 27. Mai 1971 in Lübeck ) ist ein deutscher Politiker und Mitglied des Europäischen Parlaments für die rechtsgerichtete Alternative für Deutschland Partei, dient seit 2014

Alexander Gauland

Alexander E. Gauland (20. Februar 1941 in geboren Chemnitz ) ist ein deutscher Jurist, Journalist und Politiker. Gauland ist ein führender Politiker dernationalkonservativen AFD als Mitbegründer, den Bundessprecher und als Parteichef für das Land Brandenburg. 

Jörg Meuthen

Jörg Meuthen (geb. 29. Juli 1961 [1] in Essen , Deutschland ) ist ein deutscher Ökonom und Politiker, der als Bundessprecher der Alternative für Deutschland (AFD) seit Juli 2015 [2] Er ist Professor für politische Ökonomie und Finanzen an die Akademie von Kehl . [3] Er war Vorreiter für die AFD an der Baden-Württemberg Landtagswahl 2016 und ist seit 2016 März ein Mitglied des Parlaments und Peitsche (Politik) .

Albrecht Glaser

Albrecht Glaser es un politisch de Germania . Il NASCET li 8-im de Januar 1942 in Worms e es seit li 4-im de Juli 2015 un del Vize presidentes del partise Alternative por Germania . Inter 1970 e 2012 Glaser esset membre del Cristan Demokratischen Union de Germania .

Persönliche und berufliche Leben

Albrecht Glaser studiat Jurisprudentie in Heidelberg e Tübingen . Il laborat quam referent del Rektor del Universitá Heidelberg e il esset docente al alt scole por öffentlichen Verwaltung e Eigenmitteln in Ludwigsburg .

Glaser es maritat e haben Quar infantes.

Konrad Adam

Konrad Adam (b. 1 März Jahre 1942 in Wuppertal ) - Deutsch Journalist , Kolumnist und Politiker ( Alternative für Deutschland ).

Er studierte klassische Philologie, Geschichte und Rechtswissenschaften an den Universitäten Tübingen , München und Kiel . In den Jahren 1979-2000 war er Mitglied der Redaktion felietonistycznej in der Zeitung " Frankfurter Allgemeine Zeitung ". Seit dem Jahr 2000 Chef politischer Korrespondent für die Berliner Zeitung " Die Welt ".

Viele seiner Veröffentlichungen über die Innenpolitik von Deutschland , vor allem viel Platz für viele Jahre in seiner Arbeit als Journalist gesteht Politik für. Bildung .

 

Geschichte

Gründung 2012-2013

Im September 2012 Alexander Gauland , ein ehemaliger Staatssekretär in Hessen , Bernd Lucke , Ökonom und Konrad Adam, ein ehemaliger Redakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung von 1979 bis 2000 und Chefkorrespondent von Die Welt bis zum Jahr 2008, gründete die Fraktion Wahlalternative 2013 ( Deutsch : Wahlalternative 2013 ) in Bad Nauheim , Bundespolitik in Bezug auf die entgegenzutreten Krise derEurozone . Ihr Manifest von 68 Ökonomen gebilligt wurde, Journalisten und Unternehmer, von denen die Hälfte Professoren und drei Viertel von ihnen hatten akademische Grade. [20] Die Gruppe stellte fest , dass die Eurozone erwiesen hatte als " ungeeignet " als Währungsraum und dass südeuropäischen Staaten wurden "versinkt in Armut unter dem Wettbewerbsdruck des Euro". [21]

 
"Wahlalternative 2013" logo

Einige Mitglieder der später AFD gesucht Wahl in Niedersachsen als Wahlalternative 2013 im Bündnis mit den Freien Wähler , einer Vereinigung bei den Kommunalwahlen ohne spezifische Bundes- oder Außenpolitik beteiligt und erhielt 1% der Stimmen. [21] [22] im Februar 2013 beschloss die Gruppe , eine neue Partei zu gründen , in den 2013 Bundeswahlen zu konkurrieren. Die Freien Wähler Führung lehnte die Kräfte zu bündeln, nach einem durchgesickerten E - Mail von Bernd Lucke. [23] Plädoyer für die Abschaffung der Euro, Alternative für Deutschland (AFD) hat eine radikalere Haltung als die Freien Wähler. [24] Auch die Piratenpartei Deutschland gegen jede Koalition mit der AFD an ihren 2013 Frühjahrstagung. [25]

 
Konrad Adam (links), Frauke Petry und Bernd Lucke in der ersten AFD Konvention am 14. April 2013 Berlin

AFD anfängliche Anhänger waren die gleichen prominente Ökonomen, Wirtschaftsführer und Journalisten, die unterstützt hatten Wahlalternative 2013 , darunter ehemalige Mitglieder der Christlich - Demokratischen Union , der zuvor hatten die Verfassungsmäßigkeit der Bundesregierung der Euro - Zone Politik auf die angegriffeneBundesverfassungsgericht . [ 26] [27]

Am 14. April 2013 kündigte die AFD seine Präsenz auf der breiten Öffentlichkeit , wenn es seine erste Convention in statt Berlin , gewählt , um die Parteiführung und nahm eine Parteiplattform. Bernd Lucke, [28] Unternehmer Frauke Petry und Konrad Adam wurden als Sprecher gewählt. [29] Die AFD Bundesvorstand wählte auch drei Stellvertreter Sprecher, Alexander Gauland, Roland Klaus und Patricia Casale. Die Partei gewählt Schatzmeister Norbert Stenzel und die drei Beisitzer Irina Smirnova, Beatrix Diefenbach und Wolf-Joachim Schünemann. Der Ökonom Joachim Starbatty , zusammen mit Jörn Kruse , Helga Luckenbach , Dirk Meyer und Roland Vaubel wurden der Partei wissenschaftlichen Beirat gewählt. Zwischen dem 31. März und 12. Mai 2013 gründete die AFD mit Tochtergesellschaften in allen 16 Bundesländern , um in den Bundeswahlen teilzunehmen. Am 15. Juni 2013 für Deutschland Junge Alternative wurde gegründet Darmstadt als AFD der Jugendorganisation. [30] Im April 2013 währendDavid Cameron 's Besuch in Deutschland, der britischen Konservativen Partei wurde berichtet, kontaktiert haben beide AFD und die Freien Wähler eine mögliche Zusammenarbeit, unterstützt von den zu diskutieren Europäische konservative und Reformisten (ECR) des Europäischen Parlaments. [31] im Juni 2013 Bernd Lucke gab eine Frage - und Antwort - Sitzung , die von der konservativen Partei verbündet organisiert Brügge Gruppe Think Tank in Portcullis Haus , London. [32] [33] in einem ausführlichen Bericht in der konservativen Frankfurter Allgemeinen Zeitung im April 2013, das Papier der Berliner Politikkorrespondent Majid Sattar ergab , dass die SPD und CDU geführt hatte Opposition Forschung das Wachstum und die Anziehung der abzustumpfen AFD. [34] [35]

2013 Bundeswahl

Weitere Informationen: Deutsche Bundeswahl, 2013

Am 22. September 2013 gewann die AFD 4,7% der Stimmen in der 2013 Bundeswahl , die fehlenden 5% Barriere die Eingabe Bundestag . Die Partei gewann etwa 2 Millionen Parteiliste Stimmen und 810.000 Wahlkreis Stimmen, die in ganz Deutschland gegossen 1,9% der Summe dieser Stimmen war. [36]

2013 Landtagswahlen

Die AFD beteiligte sich nicht an der 2013 Bayern Landtagswahl am 15. September 2013 statt AFD seine erste Vertretung im Landtag gewonnen Hessen mit dem Abfall von Jochen Paulus von der Freien Demokratischen Partei (FDP) an die AFD Anfang Mai 2013 , [37] , die nicht wiedergewählt wurde und 2014 dem Amt im Januar [38] im Jahr 2013 Hessen Landtagswahl am 22. September 2013, am selben Tag wie der 2013 Bundeswahl statt, die AFD gescheitert Vertretung im Parlament zu gewinnen mit 4,0% der Stimmen.

2014 Wahl zum Europäischen Parlament

Weitere Informationen: Wahlen zum Europäischen Parlament 2014 (Deutschland)

Zu Beginn des Jahres 2014 das Bundesverfassungsgericht in Deutschland entschieden , die vorgeschlagene 3% Abstimmung Hürde für die Vertretung bei den Europawahlen verfassungswidrig, und die 2014 Wahlen zum Europäischen Parlament wurde der erste Lauf in Deutschland ohne eine Barriere für die Darstellung. [39]

Der ehemalige "Mut zur Wahrheit! Der Euro spaltet Europa" Tagline auf Wahlplakat 2013

Die AFD hielt eine Parteikonferenz am 25. Januar 2014 von Franken Arena , Aschaffenburg , Nordwesten Bayern . Die Konferenz wählte den Slogan Mut zu Deutschland ( "Mut [aufstehen] für Deutschland") , um den ehemaligen Slogan ersetzen Mut zur Wahrheit (wörtlich : "Mut , die Wahrheit [zu sprechen]" oder, kurz und bündig ", es , wie es angegeben ist "), [40] , die Uneinigkeit unter den Bundesvorstand aufgefordert , dass die Partei als auch anti-europäisch gesehen werden konnte. Schließlich wurde ein Kompromiss mit dem Motto "MUT ZU D * EU * tschland, mit der" EU "in" Deutschland "von den 12 Sternen des eingekreisten erreicht Europa - Flagge . [41] Die Konferenz die besten sechs Kandidaten für die Europäische gewählt Wahlen am 26. Januar 2014 und trafen sich wieder am folgenden Wochenende die restlichen Euro - Kandidaten. zu wählen [40] [41] [42] die Kandidaten von 7. bis 28. Platz auf der Parteiliste ausgewählt wurden in Berlin am 1. Februar. [43] der Parteivorsitzende Bernd Lucke wurde als Spitzenkandidat gewählt.

Im Februar 2014 sagte AFD Beamte sie Bündnisse mit der britischen Anti-EU diskutiert hatte UK Independence Party (UKIP), die Bernd Lucke und der Bundesvorstand der AFD dagegen, und auch mit der ECR - Fraktion, zu dem die britischen Konservativen Partei gehört. [ 44] im April 2014 Hans-Olaf Henkel , AFD zweiter Kandidat auf der Europawahlliste, eine Gruppe mit UKIP Bildung ausgeschlossen , nachdem die 2014 Europawahl. [45] besagt , dass er die britischen Konservativen als der bevorzugte Partner im Europäischen Parlament sah . [45] Am 10. Mai 2014 Bernd Lucke mit den tschechischen und polnischen Mitgliedsparteien der ECR - Gruppe hatte in denGesprächen. [46]

In 25. Mai 2014 Europameisterschaft Wahl kam der AFD auf dem fünften Platz in Deutschland, mit 7,1% der nationalen Stimme (2.065.162 Stimmen) und 7 Mitglieder des EU - Parlaments . [47] Am 12. Juni 2014, dass die AFD angekündigt war in die akzeptiert worden Europäische Konservative und Reformisten (ECR) im Europäischen Parlament. [48] die offizielle Abstimmung Ergebnis nicht für die Öffentlichkeit freigegeben wurde, aber die Zahlen von 29 Stimmen für und 26 gegen von den Mitgliedern gemeldet wurden. [48]

2014 Landtagswahlen

Am 31. August 2014 die AFD erzielte 9,7% der Stimmen in der Sachsen Landtagswahl , [49] 14 Sitze im Sieger Landtag von Sachsen . [50] und 14. September 2014 sie 10,6% der Stimmen in der erhaltenen Thüringer und 12,2% im brandenburgischen Landtagswahl , gewann 11 Sitze in beiden Landesparlamenten. [51]

2015 Landtagswahlen

Am 15. Februar 2015 gewann AFD 6,1% der Stimmen in der 2015 Hamburg Landtagswahl , das Mandat für acht Sitze im gewinnt Hamburg Parlament , [52] die ersten Sitze in einem westdeutschen Staat zu gewinnen.

Am 10. Mai in der 5,5% der Stimmen in der AFD gesichert Bremen Landtagswahl 2015 gewinnt Vertretung in ihrem fünften Landtag auf einem 50% Wahlbeteiligung. [53]

Petry übernimmt die Führung

Nach monatelangen Querelen und einer fraktionellen abgesagt Partei Versammlung im Juni 2015 am 4. Juli 2015 Frauke Petry wurde als De - facto - Hauptsprecher der Partei mit 60% der Mitgliederstimmen vor Bernd Lucke auf einem Parteitag in gewählt Essen . Petry ist ein Mitglied der national-konservativen Fraktion der AFD. [54] Ihre Führung weithin als Vorboten einer Verschiebung der Partei nach rechts zu sehen war, mehr zu Themen wie Migration, Islam und die Stärkung der Beziehungen zu Russland zu konzentrieren, [ 55] eine Verschiebung , die von Lucke als Drehen der Partei in eine " in Anspruch genommen wurde Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes Partei". [56] In der folgenden Woche verlassen 5 die Abgeordneten der Partei am 7. Juli, die nur die Abgeordneten noch sein Beatrix von Storch und Marcus Pretzell [57 ] und am 8. Juli 2015 bekannt gegeben , Lucke , dass er von der AFD zurücktrete, in der Partei den Aufstieg der ausländerfeindlichen und pro-russischen Gefühle unter Berufung auf . [58] bei einem Treffen der Mitglieder des Wake-up call (Weckruf2015) Gruppe auf 19. Juli 2015, der Gründer der AFD Bernd Lucke und ehemalige AFD Mitglieder angekündigt , sie würden eine neue Partei bilden, die Allianz für den Fortschritt und Erneuerung (ALFA) Partei unter den Gründungsprinzipien der AFD. [59]

Die Zusammenarbeit mit FPÖ und den Ausschluss von ECR - Gruppe

Im Februar 2016 kündigte die AFD einen Kooperationsvertrag mit der Freiheitlichen Partei Österreich (FPÖ). [60] Am 8. März 2016 begann das Büro der ECR - Fraktion Bewegungen AFD aus ihrer Gruppe mit dem weit ihre Verbindungen aufgrund ausschließen -right FPÖ [61] die Aufforderung an die beiden verbleibenden AFD MEPs die Gruppe bis zum 31. März zu verlassen, mit einer Bewegung der Ausgrenzung am 12. April eingereicht werden , wenn sie freiwillig zu verlassen verweigern. [62] Während MEP Beatrix von Storch verließ die ECR - Gruppe am 8. April die beizutreten Europa der Freiheit und direkte Demokratie Gruppe,[63] [64] Marcus Pretzell ließ sich am 12. April 2016. ausgeschlossen werden [65]

2016 Landtagswahlen

Mit der Flüchtlingsdebatte die dominierende nationale Angelegenheit bleibt, am 13. März 2016 Wahlen abgehalten in den drei Staaten von Baden-Württemberg , Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt sah die AFD Empfang zweistelligen Prozentbereich der Abstimmung in allen drei Staaten. [66 ] [67] im 2016 Sachsen-Anhalt Landtagswahl , die AFD erreichte den zweiten Platz im Landtag, 24,2% der Stimmen erhält. Im 2016 Baden-Württemberg Landtagswahl erhielt die AFD dritten Platz mit 15,1% der Stimmen. Im 2016 Rheinland-Pfalz Landtagswahl erreichte die AFD wieder den dritten Platz mit 12,6% der Stimmen.

2016 Parteitag

Auf dem Parteitag hielt am 30. April bis 1. Mai 2016, die AFD eine politische Plattform angenommen , basierend auf Widerstand gegen den Islam , fordert das Verbot islamischer Symbole einschließlich Burkas ,Minarette und der Ruf zum Gebet , mit dem Slogan "Der Islam ist nicht ein Teil von Deutschland ". [68] [69] [70]

Ideology and Policies

Die AFD wurde als gegründet Mitte-Rechts - konservative Partei der Mittelschicht mit einer Basis auf "weichen" Euro - Skeptizismus, generell unterstützt die Mitgliedschaft in der in Deutschland zu seinEuropäischen Union aber kritisch weiterer europäischen Integration , die Existenz der Euro - Währung und die von der Euro - Zone Bailouts für Länder wie Griechenland. [71] [72] [73] die Partei befürwortet auch dieUnterstützung für Schweizer Stil direkte Demokratie , Auflösung der Eurozone , gegen Einwanderung , und im Gegensatz Homosexuell Ehe . [74]

Im Mai 2015 wurde die Partei in zwei Fraktionen polarisiert, eine zentriert um Lucke und seine Kernwirtschaftspolitik und eine andere Gruppe unter Leitung von Petry, die eine bevorzugte Anti-Einwanderungs - Ansatz. Das Ergebnis war eine Spaltung von Lucke der Fraktion zu gr&u